Grimsel-Trail

 

Tourencharakter:

Distanz: 18,64 Km
Berg auf: 8,71 Km
Berg ab: 7,06 Km
Höhenmeter: 960 m
Höchster Punkt: 2‘190 M.ü.M.
Tiefster Punkt: 1‘366 M.ü.M.
Fahrzeit: 3 Std.
Start & Ziel: Bahnhof Oberwald, Furkastrasse 8, CH 3999 Oberwald VS
Breitengrad:

Längengrad:

46.53255 (46° 31′ 57.19″ N)

8.34558 (8° 20′ 44.1″ E)

GoogleMaps: https://maps.google.com?q=46.532552,8.345584
OpenStreetMap: https://www.openstreetmap.org/?mlat=46.53263&mlon=8.34500#map=17/46.53263/8.34500
Parkplatz: Wer mit dem Auto anreist kann auf dem Parkplatz der Furkadampfbahn sein Fahrzeug abstellen.
Schönheit:     
Befahrbar: Je nach Schneelage ab ca. Juni bis September.

Strassenbeläge:

Single-Trail Schotterstrasse Feld- & Waldweg Fester Belag
11,11 Km 4,59 Km 1.80 Km 1,14 Km
59,60 % 24,62 % 9,66 % 6,12 %

Schwierigkeitsgrad:

Ausdauer:     
Kraft:     
Fahrtechnik:     
Navigation:     
Ausrüstung:     
Bike: Fully, E-Fully
Charakteristik: Touristische-Hochalpine-Tagestour

Navigation:

© OpenStreetMap

Wegbeschreibung:

Ausgangspunkt der Tour ist der Bahnhof von Oberwald im Kanton Wallis am Fusse der Alpenpässe Furka und Grimsel. Der Track führt vom Ausgangspunkt, dem Parkplatz der Furka-Dampfbahn zuerst dem Göneri entlang und dann links über die Hauptstrasse zwischen den Häusern durch auf den beschilderten Wanderweg. Der Weg steigt gleich von Anfang an zügig an. Auf der Wiese hinter dem Dorf sind einige Murmeltiere anzutreffen. Nach der Überquerung der Geleise der Furka-Bergstrecke beginnt der Single-Trail durch den Wald rasch an Höhe zu gewinnen. Der Waldweg mündet bei Kilometer 3,74 in den ausgeschilderten Mountainbike-Weg. Der Trail wird nun auch wieder flacher, breiter und angenehmer zum Fahren. Nach 6,88 Kilometern kommt der Wegweiser der rechts zum Grimselpass weist. Es kann weiter dem roten Mountainbike-Wegweiser gefolgt werden. Der Schotterweg wird nun allmählich zu einem ausgewachsenen Bergwanderweg mit groben Steinen der zwischendurch zum absteigen zwingt. Oben auf dem Pass angekommen bietet sich die Gelegenheit sich in einem der Restaurants zu verpflegen. Bei der Befahrung am 30. August 2018 war der oberste Teil der Strecke in dicken Nebel gehüllt. Deshalb kann ich zur Aussicht (leider) keine Angaben machen.

Nach einem Kaffee mit Kuchen geht’s wieder zurück. Anfänglich auf dem gleichen Weg, bis sich der Weg bei Kilometer 12,74 gabelt und es eine technisch anspruchsvollere Etappe gibt. Bei Kilometer 13,5 folgt der Trail dem roten Mountainbike-Wegweiser „Gämsfax“. Nach 14,1 kommt nochmals eine Kreuzung, hier dem Wegweiser „Obergesteln“ folgen. Bei Kilometer 14,45 biegt ein Wanderweg links ab und führt nach Oberwald. Nun kann einfach dem Trail ins Tal gefolgt werden. Bei Kilometer 15,5 trifft der Trail wieder in den bekannten Waldweg der von Oberwald her kommt.

Hinweise:

Die Tour führt durch Hochalpines Gelände. Die Ausrüstung muss dieser Gegebenheit angepasst werden. Wander- oder hohe Trekkingschuhe die den Fussknöchel bedecken und mit grobem Profil ausgestattet sind, sind  absolutes Muss. Die Bekleidung muss auch einem eventuellen Wetterwechsel stand halten können.

Die Natur in dieser Höhe ist sehr sensibel. Deshalb sollten die bestehenden Wege nicht verlassen werden! Es gibt genügend Möglichkeiten sich auf den bestehenden Strecken auszutoben! Die Strecke ist nur für geübte Fahrer die sich in steilem unwegsamem Gelände wohl fühlen. Dem Wetter muss ebenfalls Rechnung getragen werden, in den Bergen kann sich die Situation rasch verändern.

Haftungsausschluss:

Hiermit übernehme ich ausdrücklich keinerlei Haftung für die Befahrbarkeit des oben beschriebenen Tracks. Ebenso wenig für Schäden an Material, Tieren, Personen oder juristische Konsequenzen die im Zusammenhang mit diesem Track stehen!

Das Befahren der Strecke erfolgt ausschliesslich auf eigenes Risiko! Die Beschreibung bezieht sich auf meine Fahrt am 30. August 2018 und kann sich jederzeit durch Gesetze oder Naturereignisse verändern.

© 2018 Ringgi Racing